Förderprogramme

In regionalen und nationalen Förderprogrammen erhaltet ihr intensives Gründungs-Coaching sowie finanzielle Unterstützung durch Sach-, Personal- oder Coachingmittel.

Hier findet ihr einen ersten Überblick über Fördermöglichkeiten. Es gibt natürlich eine Vielzahl weiterer Programme. Welches Programm am besten zu deiner/ euren Gründung passt, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Außerdem erhaltet ihr Unterstützung bei der Antragsstellung und ihr werdet dann von uns während des gesamten Förderzeitraums begleitet.

Sprecht uns gerne an!

Tobias, Mitgründer von smartinsights mit einer Sprechblase, darin steht, dass er das Förderprogramm EXIST empfiehlt

Überblick über ausgewählte Förderprogramme

Besonders innovative Gründungsideen haben die Chance auf ein EXIST-Stipendium. Bei BRIDGE vermitteln wir im Rahmen von EXIST vor allem zwei verschiedene Förderprogramme. Außerdem informieren wir über regionale Förderprogramme und vermitteln an die jeweiligen Ansprechpartner*innen:

 

EXIST Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es unterstützt die Realisierung einer Gründungsidee und die Umsetzung in einen Businessplan. Es sollte sich um innovatives technologieorientiertes oder wissensbasiertes Projekt mit signifikanten Alleinstellungs-merkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln.

Lauftzeit
12 Monate

Antragsfristen
Fortlaufend

Wer wird gefördert?
Studierende, AbsolventInnen sowie WissenschaftlerInnen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Wie wird gefördert?
Stipendium zur Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts, Sach- und Coachingmittel.


Weitere Informationen

 

 

EXIST Forschungstransfer

EXIST-Forschungstransfer ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es unterstützt herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind.

Lauftzeit
ab 18 Monate

Antragsfristen
Halbjährig (Frühjahr und Herbst)

Wer wird gefördert?
Forschungsteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Wie wird gefördert?
Personal- und Sachausgaben.

Weitere Informationen

 

 

Regionale Förderprogramme

Das Starthaus Bremen/Bremerhaven bietet neben der Beratungsförderung, verschiedene Coaching-Programme, aber auch Möglichkeiten der Finanzierung an.

Im Bereich der Coachingprogramme bietet das Starthaus u.a. das Starthaus Coachingprogramm an.
Es unterstützt die umfassende Qualifizierung der Teilnehmenden sowie die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftskonzeptes, die Gründung einschließlich operativer Geschäftsaufnahme sowie die Abwicklung erster Kundenaufträge.


Weitere Informationen

 

 

Validierungsförderung (VIP+)

Die Validierungsförderung (kurz VIP+) ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, bei dem der Weg von der Forschung zum Markt verkürzt werden soll. Dabei werden Forschungsergebnisse überprüft, neue Anwendungsbereiche erschlossen, der Markt analysiert, Prototypen bzw. Pilotanwendungen generiert, Schutzrechte gesichert, Marktanalysen erstellt und ein Verwertungsplan erstellt.

Laufzeit: max. 3 Jahre
Antragsfristen: fortlaufend
Wer wird gefördert? Forschungsteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
Wie wird gefördert? Personal- und Sachausgaben


Weitere Informationen

 

 

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Das Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP) ist ein Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit Fokus auf marktnahe nichttechnische Innovationen, fokussiert auf die Neuartigkeit der Problemlösung. Die Förderung ist branchenoffen. Bisherige Förderlinien gab es zu den Themen „digitale und datengetriebene Innovationen“, „kultur- und kreativwirtschaftliche Innovationen“ und Innovationen im Bereich Bildung und Informationszugang mit hohem sozialem Impact“.

Laufzeit: 12, 24 oder 9+18 Monate, je nach Projektform
Antragsfristen: immer im jeweiligen Förderaufruf zu unterschiedlichen Themen
Wer wird gefördert? Kleinst-, Klein- und mittelgroße Unternehmen, Freiberufler, Handwerker, sonstige Selbstständige und Hochschulen im Netzwerk
Wie wird gefördert? Personal- und Sachausgaben, je nach Art des Zuwendungsempfängers zwischen 45 und 100%


Weitere Informationen

 

 

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Das zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein branchenoffenes Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Mittelständische Unternehmen zusammen mit Forschungseinrichtungen, die mit ihnen zusammenarbeiten, erhalten Zuschüsse für anspruchsvolle Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die zu neuen Produkten, technischen Dienstleistungen oder besseren Produktionsverfahren führen.

Laufzeit: 1 bis 4 Jahre
Antragsfristen: fortlaufend
Wer wird gefördert? KMUs, auch in Kooperation mit Hochschulen
Wie wird gefördert? Personal- und Sachausgaben, je nach Art des Zuwendungsempfängers zwischen 25 und 100%


Weitere Informationen

 

Geförderte EXIST-Projekte (Auswahl):

Ansprechpartner*innen zu Förderprogrammen

Universität Bremen
Hochschule Bremen
Jacobs University Bremen
Hochschule Bremerhaven