Veranstaltungsreihe StartUp-Ringvorlesung

Eine eigene Firma gründen? Sich selbstständig machen? Was bedeutet das eigentlich? Diesen Fragen geht die Startup Ringvorlesung nach.

Wir starten mit der Frage, was eine Gründung eigentlich ist und ob alle Gründungen innovativ sind. Und was ist eigentlich eine Innovation? Wir treffen Gründer und Gründerinnen bei einer virtuellen Startup-Lounge und befassen uns mit der Konkretisierung von Geschäftsideen und Geschäftsmodellen. Und wie können diese in einem kurzen Pitch auf den Punkt gebracht werden? Und wie ist das eigentlich mit diesem Networking, von dem alle reden?

Zu den verschiedenen Themen werden unterschiedliche Referent*innen, die Profis auf ihrem Gebiet sind, zu Wort kommen.

Zielgruppe:
Willkommen sind alle Studierenden aller Fakultäten und Studiengänge und auch externe Interessierte.
Ihr müsst keine Gründungsidee haben, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Diese Veranstaltung bietet den Rahmen entweder an einer eigenen Idee zu arbeiten, im Laufe der Zeit eine zu entwickeln oder einfach eine Einschätzung dazu zu gewinnen, ob eine eigene Firma ein denkbarer Weg für Ihre Zukunft ist.

Die nächste Startup-Ringvorlesung findet im Wintersemester 2021/2022 statt. Weitere Infos findet ihr dann hier.

Screenshot von einer online Ringvorlesung, zu sehen sind Katrin Oellerich von der Hochschule Bremen und Gast Cathy Narrimann
© BRIDGE

Eindrücke

Screenshot von einer online Ringvorlesung, zu sehen ist ein geteilter Bildschirm und rechts im Bild sind vier Webcam Bilder von Personen
© BRIDGE
Screenshot von einer online Ringvorlesung, zu sehen ist ein geteilter Bildschirm und rechts im Bild vier Webcam Bilder von Teilnehmenden
© BRIDGE
Screenshot von einer online Ringvorlesung, zu sehen sind Katrin Oellerich von der Hochschule Bremen und Gast Cathy Narrimann
© BRIDGE

Ansprechpartner*in