Sinnvoll versichert in der Selbstständigkeit (K160-W08)

Inhalt
Vollkasko-Gründer oder Risiko-Unternehmer? Welche Versicherung brauche ich wirklich? Als Gründer gehen Sie eine ganze Menge Risiken ein. Sie müssen aber nicht zwangsläufig alles alleine tragen. Klären Sie für sich, welche Risiken Sie vermeiden, welche Sie auf andere übertragen und welche Sie verkleinern können. Was dann an Risiko übrig bleibt, können Sie möglicherweise durch die Kombination von guten Angeboten kostengünstig abdecken. Private Haftpflicht, Betriebshaftpflicht, Berufsunfähigkeit, Lebensversicherung, Einbruchsversicherung, Ausbruchsversicherung, Zahlungsausfall, Rundum-sorglos-Rechtschutz usw. In vielen Fällen haben Sie eine ganze Menge Prämien eingezahlt, aber gezahlt wird im Ernstfall nicht. Wir klären auf, was davon Quatsch ist und informieren Sie über sinnvolle Absicherungen für die Startphase Ihrer Gründung. Nutzen Sie die Informationen, um sich eine minimale aber wirkungsvolle Absicherung Ihrer neuen Existenzgrundlage individuell zusammenzustellen.

Methodik
Kurzvorträge und Diskussion

Voraussetzungen
Keine

Termin
Do., 04.12.2008, 17:00 - 19:30 Uhr

Ort
BITZ, Fahrenheitstraße 1, Konferenzraum K1

Referenten
Matthias Jacobs und Thomas Hennings, ksm GbR, Bremen

Veranstalter
BRIDGE

Kosten
keine

Anmeldung
Bis 14 Tage vorher bei Tanja Litschel
Telefon: (04 21) 218-86 35 oder >> hier online