Sprechstunde: Wie schütze ich meine Marke? (K188-W15)

Diese Sprechstunde bietet Gründungsinteressierten die Möglichkeit, sich individuell zum weiten Themenfeld „Gewerbliche Schutzrechte“ zu informieren. Ergebnisse geistiger Arbeit können durch gewerbliche Schutzrechte, wie Marken, Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster etc. sowie durch das Urheberrecht geschützt werden. Vor allem geht es dabei um Nachahmung, Marken- und Produktpiraterie und Innovationsschutz. Erfahren Sie in einem ca. 30-minütigen Einzelgespräch, welche einzelnen Schutzrechte existieren, wie sie sich zueinander abgrenzen lassen und was die jeweiligen Verfahren beinhalten.

Des Weiteren können Sie erfahren, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für eine möglichst eingängige Namenfindung ihres Unternehmens entscheidend sind. Von der Idee bis zur Benutzungsaufnahme des Namens ist es ein langer und oft kostenträchtiger Weg. Um die finanziellen Investitionen nicht nutzlos aufzuwenden und ggf. noch ersatzpflichtig zu werden, sollten einige Grundlagen zum Kennzeichenrecht bekannt sein. 

Veranstalter
BRIDGE

Kosten
keine

Anmeldung
Bis 14 Tage vor Kursbeginn bei Tanja Litschel
Telefon: (04 21) 218-60 345 oder online

 

 

zurück zur Programmübersicht

Referent
Eckhard Nachtwey
Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten gewerblicher Rechtsschutz, Datenschutz und IT-Recht

Termin
Di., 26.01.2016, 11:00 - 13:00 Uhr

Ort
Universität Bremen
Enrique-Schmidt-Straße 7
Raum SFG 2200