Dr. Selbstständig

Promovierte Gründer*innen aus Geistes- und Sozialwissenschaften im Gespräch

 

„Eigentlich könnte ich doch auch mein*e eigene*r Chef*in sein….“

Welche Möglichkeiten bietet die berufliche Selbständigkeit mit einer Promotion? Warum ist dieser Weg für promovierende und promovierte Geistes- und Sozialwissenschaftler interessant? Was bringen die Erfahrungen und das Wissen aus der Unizeit? Kann ich eine Idee aus meiner eigenen Forschung entwickeln? Welche Vorteile gibt es und wo lauern Stolpersteine?
Die Veranstaltung bietet Einblicke in den Arbeitsalltag als Selbständige*r sowie in den Prozess der Existenzgründung. Zwei promovierte Gründer*innen berichten über ihre Wege und Erfahrungen. Außerdem zeigt BRIDGE aktuelle Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten für Gründer*innen auf. Im Anschluss bleibt Zeit für Fragen aus dem Publikum.


Unsere Gäste werden in Kürze bekannt gegeben.

Veranstalter
BRIDGE in Kooperation mit BYRD, der zentralen Anlaufstelle für Promovierende und Postdocs.

Kosten
keine

Anmeldung
Für eine bessere Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung unter der Angabe der Veranstaltungsnummer 2020-19 gebeten: Anmeldeformular.

zurück zur Programmübersicht

Termine
Mittwoch, 13.05.2020
17:00 - 18:30 Uhr

Ort
Universität Bremen
Enrique-Schmidt-Straße 7
SFG 1060