Stadt zeigen

Stadt Zeigen, Anne Sawyer Schmidt

Städtetourismus ist beliebt, entsprechende Stadtführer gibt es wie Sand am Meer. Doch nicht alle Touristengruppen profitieren davon. Oft sind die empfohlenen Wegstrecken für Menschen mit speziellen Bedürfnissen zu lang, und nicht immer sind sie barrierefrei. Auch sind ihnen die vermittelten Informationen häufig zu komplex, um sie problemlos verarbeiten zu können. Eine sinnvolle Alternative zu bieten ist das Anliegen von Anne Sawyer Schmidt, Alumna der HSB Hochschule Bremen. Hinter „Stadt Zeigen" verbirgt sich ein interaktiver Stadtführer für Kinder und Jugendliche in leichter Sprache, gefüllt mit vielen Illustrationen und Aufgaben. Die Hauptfiguren „kleiner Roland von Bremen“ und „kleiner Störtebecker von Verden“ hat sie selbst entwickelt, illustriert und als Stoffpuppen genäht. Das Portfolio von Stadt Zeigen wird erweitert durch Stadtführer in leichter Sprache für Erwachsene, interaktiven Online-Stadtführungen sowie Kooperationen mit Tourismusverbänden. Es gibt also viel zu tun für diesen Eine-Frau-Betrieb. Deshalb ist Anne Sawyer Schmidt auch auf der Suche nach Kooperationspartnern. Sie selbst ist schon seit ihrer Kindheit mit der Zielgruppe verbunden, ausgebildet ist sie im Bereich Illustration, Freizeit und Tourismus. Anne Sawyer Schmidt ist guter Dinge: „Ich weiß, dass meine Idee gut ist und gebraucht wird. Also mache ich es.“